Haare schneiden, Würde spenden.

Seit 2017 findet jedes Jahr das Cut to Care statt. Ein Team von freiwilligen Helfer/innen organisiert den Haarespende-Event.

Mutige Spender/innen spenden mindestens 25cm ihrer gesunden Haare, damit daraus Perücken hergestellt werden können. (Aus fünf-acht Zöpfen kann eine Perücke geknüpft werden.) Diese Perücken sind für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine eigenen Haare mehr haben.

Das Ziel: mit etwas für sich Selbstverständlichem Gutes zu tun.

Professionelle Coiffeusen und Coiffeure schneiden die Haare der Spender/innen. Mit einem Vorher-Nachher-Fotoshooting werden die Veränderungen festgehalten. Das Make up von professionellen Visagistinnen sorgt für den abgerundeten Look.

Unser Wunsch ist es, Frauen ein Stück Normalität zurückgeben zu können, welcher wir uns oft nicht bewusst sind.