Im September 2016 entstand die Idee, mit Hilfe von „Cut to Care“ Frauen, welche keine eigenen Haare mehr haben, praktisch zu helfen.

Haare schneiden, Würde spenden.

Dies ist unser Motto, was uns ansporrnt auch nächstes Jahr das Cut to Care durchzuführen. Hier zur Einladung.

Rund 100 Frauen, drei Männer und ein Mädchen, sowie anonyme Spenderinnen haben bereits über 110 Zöpfe gespendet. Diese Zöpfe wurden von Hand zu Perücken verarbeitet. In jeder Perücke stecken 200 Stunden Arbeit.

Unser Wunsch war und ist es, Frauen ein Stück Normalität zurückgeben zu können, welcher wir uns so oft nicht bewusst sind.